Allgemeine Geschäftsbedingungen

Inhalte

  1. Allgemeine Geschäftsbedingungen lightplay Fotografie Fotokurse
  2. Internet-Nutzungsbedingungen

1. Allgemeine Geschäftsbedingungen lightplay Fotografie Fotokurse

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für Kursanmeldungen per Telefon, Email und mit Anmeldetalon oder Brief. Immer wenn der Begriff “Kursteilnehmer” verwendet wird, gilt er für beide Geschlechter. Aus Gründen der Übersichtlichkeit und Lesbarkeit wurde darauf verzichtet, jeweils die männlichen und weiblichen Bezeichnungen zu verwenden.

Anmeldung und Bezahlung des Kursgeldes:
Unter Voraussetzung von freien Plätzen gelten sämtliche Anmeldungen als definitiv und werden per Email bestätigt.
Die Kurskosten sind vor Beginn des Kurses zu entrichten.
Der Kursteilnehmer kann die Teilnahme an einem Kurs bis vier Wochen vor Kursbeginn kostenlos absagen. Bei einer Absage zwischen vier und zwei Wochen vor Kursbeginn schuldet der Kursteilnehmer 50 % des Kursgeldes. Bei einer Absage weniger als zwei Wochen vor Kursbeginn ist das volle Kursgeld geschuldet. Für die administrative Bearbeitung der Abmeldung wird eine Bearbeitungsgebühr von Fr. 30.- erhoben.

Durchführung und Organisation der Kurse:
Die Kurse finden, falls nicht anders erwähnt, im lightplay Fotostudio in Wil SG oder in Pfäffikon ZH statt.
Die Kursunterlagen sind für die persönliche Verwendung durch den Kursteilnehmer bestimmt und bleiben geistiges Eigentum der lightplay GmbH.
Die von der lightplay GmbH während eines Kurses zur Verfügung gestellte Software darf weder kopiert noch aus dem Kursraum entfernt werden.
Sollte ein Kurs wegen ungenügender Teilnehmerzahl abgesagt werden müssen, werden die Kurskosten, ohne weiteren Anspruch auf Entschädigung, zurückerstattet.
Fällt ein Kursleiter aus, wird ein adäquater Ersatzkursleiter gestellt. Kann ein geplanter Kurs infolge höherer Gewalt (z.B. Krankheit, Unfall des Kursleiters usw.) nicht stattfinden, beschränkt sich die Haftung der lightplay GmbH für vergeblich angereiste Kursteilnehmer auf eine Umtriebsentschädigung von maximal CHF 100.- pro Person. Versäumte Kurse können nicht nachgeholt werden und es erfolgt auch keine Rückerstattung des Kursgeldes.

Versicherung:
Jeder Kursteilnehmer ist für ausreichende Versicherungsdeckung selber verantwortlich. Wir schliessen jegliche Haftung für entstandene Schäden für alle von der lightplay GmbH organisierten Kurse und Veranstaltungen aus.
Für Diebstahl und Verlust von Gegenständen kann die lightplay GmbH nicht haftbar gemacht werden.

Schlussbestimmungen:
Programm- und Preisänderungen sowie Änderungen in den AGB bleiben vorbehalten.
Gerichtsstand für Streitigkeiten ist der schweizerische Sitz der beklagten Partei. Die lightplay GmbH hat ihren Sitz in Wil SG.
Die vorliegenden AGB treten ab 1. Januar 2016 in Kraft.

2. Internet-Nutzungsbedingungen

Mit der Benutzung unserer Website www.lightplay.ch akzeptieren Sie die nachfolgenden Nutzungsbedingungen der lightplay GmbH.

Die lightplay GmbH behält sich das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu ändern oder zu ergänzen.

Übermittelte Daten
Bei der Nutzung dieser Web-Site können gesetzlich geschützte Personendaten übertragen werden. Die vom Nutzer an die lightplay GmbH via Website übermittelte Daten gelten als nicht vertraulich und als nicht urheber- oder eigentumsrechtlich geschützt. Die lightplay GmbH übernimmt keine Verantwortung in Bezug auf die Datenübertragung und die übertragenen Daten. Der Nutzer gestattet der lightplay GmbH, die Daten zu speichern und auszuwerten.

Links auf Web-Sites zu Dritten
Links von dieser Web-Site auf Web-Sites Dritter können aus Gründen der gegenseitigen Verkaufsförderung und der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung gestellt werden. Die lightplay GmbH ist nicht für die Inhalte der verknüpften Web-Sites und den verknüpften Link verantwortlich. Die Nutzung eines Links kann zum Verlassen der Web-Site von lightplay GmbH führen und erfolgt auf eigene Verantwortung des Nutzers.

Urheberrecht
Lightplay GmbH gestattet die Nutzung der urheberrechtlich geschützten und auf dieser Web-Site veröffentlichten Texte (wie z. B. Pressemitteilungen, Produktinformationen und andere Publikationen). Voraussetzung dafür ist, dass der Hinweis “© 2017 lightplay GmbH” in allen Kopien enthalten ist und die Verwendung der Texte entweder der eigenen privaten Nutzung oder der nicht gewerblichen Information Dritter dient. Diese Texte dürfen in keiner Form auf Servern zum Herunterladen durch Dritte bereitgestellt oder über andere Medien an Dritte weiterverbreitet werden.

Hingegen ist das Design und das Layout der Web-Site kein Text. Diese sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne ausdrückliche Einwilligung der lightplay GmbH weder vollständig oder teilweise kopiert, nachgeahmt oder anderweitig verwendet werden. Dies gilt auch für den Markennamen “lightplay”, das Logo, die Grafiken und Bilder etc. den Web-Seiten.

Haftungsbegrenzung
Die Nutzung dieser Web-Site erfolgt auf alleinige Gefahr des Nutzers. Für mögliche Schäden des Nutzers übernimmt lightplay GmbH keinerlei Haftung.

Wahrung Ihrer Privatsphäre
Ihre persönlichen Daten behandeln wir vertraulich. Ohne Ihre ausdrückliche, schriftliche Erlaubnis geben wir in keinem Fall Daten an Dritte (natürliche oder juristische Personen) weiter.

Auf Anfrage geben wir Ihnen jederzeit Auskunft (gemäss Art. 13 der Schweizerischen Bundesverfassung und gestützt auf die Datenschutzgesetzgebung) über Ihre eigenen, bei uns gespeicherten Daten.

Gültigkeitsbereich und Gerichtsstand
Gerichtsstand für Streitigkeiten ist der schweizerische Sitz der beklagten Partei. Die lightplay GmbH hat ihren Sitz in Wil SG.
Die vorliegenden Internet-Nutzungsbestimmungen treten ab 1. Januar 2016 in Kraft.

Menu